Treppenhäuser:

Treppenhäuser werden sowohl mit Natur- als auch in Naturwerkstein (Kunststein) belegt. Die übliche Verlegetechnik ist dann die welche den Stein in ein 3-5cm starkes Mörtelbett verlegt. Die Tritt- und Stellplatten als auch die Podeste werden meist im selben Material als auch in der selben Technik verlegt.

Natursteine im Dünnbett werden hauptsächlich auf neuen oder bestehenden alten Estrichen im Wohnbereich verlegt. Hierzu ist allerdings Vorraussetzung, dass die Fliesen auf die immer selbe Stärke kalibriert sind.

 

Startseite | Wir über uns | Leistungen | Referenzen | Auszeichnungen | Wissenswertes | Ausbildung | Jobs | Sitemap | Kontakt | Impressum
Webdesign by www.mediaprosales.de
Zurück zur Leistungsübersicht