Herstellung der Untergründe:

Wir stellen auch die Unterbauten für unsere Fliesenbeläge her, so z.B. die Wanneneinmauerungen, die Wände und Verputze für unser Beläge ebenso wie die Estriche bzw. die bodenebene Duschwannen mit oder ohne Fußbodenheizung. Hierzu können Sie Beispiele in der Bildgalerie unter Reverenzen finden.

Bei Putzen oder Spachtelungen ist diese Leistung genau auf den anschließenden Fliesen- oder Mosaikbelag abzustimmen, damit der Belag gelingt und anschließend die Freude am neuen Bad, oder am Belag wo auch immer, dauerhaft gewährleistet ist. Hierzu muß auch auf notwendige Abdichtungen, Bauwerksbewegungs-- oder Anschluß-, bzw. Dehnungsfugen geachtet werden. Immer wieder kommt es vor, dass Beläge, keine zehn Jahre alt, von den Wänden fallen oder Böden in ähnlich kurzen Zeiträumen die Haftung und damit die Benutzbarkeit verlieren. Hierzu muss man wissen, dass die Qualitäten von Dünnbettmörteln von fast purem Zement bis zu hochelastischen Harzen reichen. Wobei der eine Mörtel nicht einmal kleinste Erschütterungen aufnehmen kann und der andere eben bereits ein Ableger aus der Raumfahrt darstellt. Damit erkennt man unschwer die Spannweite der möglichen Qualitäten zwischen welchen es sich sicher zu entscheiden gilt. Preis- Leistungsverhältnis ist hier natürlich trotz allem ein Muss, allerdings ist es eben auch so, dass Arbeitszeit ein weitaus höher einzuschätzender Wert an sich darstellt, bei welchem es sich im Schadensfall, oft durch Folgeschäden, schon gar nicht´s mehr relativieren lässt.

So kann ein Mehrfamilienhaus durch eingedrungenes Wasser in Wände und Estriche sehr schnell in Teilen unbewohnbar werden was, wie man sich denken kann, schnell in die fünfstelligen Beträge der Schadenssumme marschieren kann.
Startseite | Wir über uns | Leistungen | Referenzen | Auszeichnungen | Wissenswertes | Ausbildung | Jobs | Sitemap | Kontakt | Impressum
Webdesign by www.mediaprosales.de
Zurück zur Leistungsübersicht