Startseite | Wir über uns | Leistungen | Referenzen | Auszeichnungen | Wissenswertes | Ausbildung | Jobs | Sitemap | Kontakt | Impressum
Webdesign by www.mediaprosales.de
Unser Chef
Unsere Firmengeschichte
Unsere Kompetenz
Unsere Philosophie
Unsere Firmengeschichte:

1978:

Nach Gründung der Firma unter dem Label „Michael Maier Fliesenfachgeschäft“ arbeiteten wir für private als auch öffentliche Bauherren. erster größerer Auftrag war dann bei der Sanierung im UG des Listgymnasiums Reutlingen, der Ziegelboden welcher in Mörtel verlegt worden ist und an das historische Gebäude angepasst werden musste.

1982-84 BG-Klinik-Neubau Tübingen, Schnarrenberg:

Im Laufe der nächsten Jahre arbeiten wir dann im Auftrag des Hochbauamtes Tübingen in der neuen BG-Klinik in Tübingen was zu der Zeit einen 1 Mio. DM Auftrag bedeutete und endgültig unsere Fachliche und Logistische Kompetenz unter Beweis gestellt hatte.

1985 Novum Formteilfliesen für Duschböden:

Weiter waren wir mit der Keramik-Manufaktur Korzilius bei der Entwicklung und Herstellung der ersten Bodenebenen Duschen aus Formfliesen beteiligt, und stellten im Autobahnhotel in Baden-Baden die ersten behindertengerechten Duschbodenbeläge aus keramischen Formteilen her.

2000 Daimler Hangar, Flughafen Echterdingen:

Wurden von uns die gesamte Fliesen und Kunststeinarbeiten im DCA-Hangar, mit den Architekten Gerkan-Manz in Hamburg und Stuttgart, hergestellt. Es wurden ca. 4000 qm Wand- und Bodenfliesen verlegt, zum Teil in Verbindung mit entsprechenden Estrichen bzw. Abdichtungs- und Vorbereitungsarbeiten.

2003 Bahnsteig-Echterdingen:

Kunststein- bzw. Fliesenarbeiten wurden hier mit einem enormen logistischen Aufwand, viele Meter unter der Erde, ohne normalen Zugang über die Großbaustelle im Zusammenhang mit dem Terminal 3, verlegt. Siehe auch Referenzen Bahnsteig.

2004-2005 Altenzentrum Waiblingen:

Fliesen- Platten- und Mosaikarbeiten in den Bädern Tee- und Großküchen. Mit Sanierungsarbeiten im Bestand.

2006-2008 Kreis- und Uni-Krankenhaus Konstanz:

Fliesen-Platten- und Mosaikarbeiten mit Estrichen, Wassersperren und säurefester Verfugung in allen Bädern und Duschen. Hier wurden alle Duschen bodeneben mit Fliesenformteilen hergestellt. Hier wurden in drei Bauabschnitten ca. 2000 qm Wand- und Bodenfliesen verlegt, verbunden mit den dazugehörigen Estrichen und der Abdichtungsarbeiten. Siehe auch Refeerenzen.

2009 TSG Reutlingen, Ringelbachstraße, kleine Sporthalle:

Abdichtungsarbeiten an Wänden und Böden inkl. eindichten der Ablaufrinnen in den Gemeinschaftsduschen Damen und Herren. Hier wurden wie auch unter den Reverenzen zu sehen ist, Wandfliesen 20/20 cm mit farbigen Dekorationen eingebaut. Die Böden sind aus rutschsicheren 20/20 cm Bodenfliesen bodeneben zu den Duschen hergestellt, so dass hier eine absolut behindertengerechte Nutzung möglich geworden ist.
Architektur kam von dhs Metzingen.

2011 - 2012 Sport- und Mehrzweckhalle in Gebersheim bei Leonberg:

Hier kamen Wandfliesen in der Größe 250/120cm zum Einsatz. Eine derartige Größe von Fliesen erfordert millimetergenaue Einteilungen von Flächen und Ausschnitten. Folglich musste hier praktikable und am Bau funktionierende Geometrie beherrscht werden. Sorgfältigkeit ist schon auf Grund der hohen Kosten, für eine beschädigten Fliese, was einen entsprechend hohen Verlust bedeuten würde, notwendig. Die übrigen Fliesenbeläge wurden in den Formaten 30/60 cm bzw. 20/20 cm im Dünbettverfahren verlegt. Siehe auch Referenzen! --> hier

2010 bis heute:

Mehrere Ein- oder Mehrfamilienhäuser mit z.T. hochwertigsten Materailien In Bädern und Treppenhäusern in Feinsteinzeug oder Natursteinen. Sanierungen von Balkonen, bzw. gesamte Gestaltungen und Planungen für altbau-modernisierte Bäder.

Wir stellten unzählige Werke größerer und kleinerer Art fertig. Teils mit innovativem künstlerischem Ansatz, Teils mit rein funktionellem Wert.